KLASSISCHE PHYSIOTHERAPIE

„Wer heute keine Zeit für seine Gesundheit hat, wird eines Tages viel Zeit haben müssen, krank zu sein.“ - Sebastian Kneipp

In der klassischen Physiotherapie werden sowohl degenerative, als auch traumatisch bedingte Beschwerden des Bewegungsapparats mit manuellen Techniken oder mit Bewegungstherapie behandelt. Zu den am häufigsten behandelten Regionen zählen: Wirbelsäule, Schulter, Kniegelenk und Hüfte.

 

Beschwerden, die auf den ersten Blick nicht mit dem Bewegungssystem in Verbindung gebracht werden, wie zum Beispiel chronische Kopfschmerzen oder Inkontinenz können ebenfalls mit physiotherapeutischen Maßnahmen gut behandelt werden.

Nach der Befunderhebung und dem Anamnesegespräch erarbeite ich gemeinsam mit Ihnen einen Plan,  um die Beschwerden zu lindern. Im besten Fall kann auch die Ursache des Problems ausfindig gemacht werden, wodurch es gezielter und dauerhaft beseitigt werden kann.